Achtsamkeit & Selbsthypnose

Sie sind wie zwei Flüsse, die eine Weile nebeneinander her fließen, um sich dann dasselbe Flussbett zu teilen.

Durch Achtsamkeitsmeditation können wir loslassen, Akzeptanz entwickeln und tiefe Zufriedenheit erfahren.

Achtsamkeitsmeditation ist in ihrem Ursprung ein spiritueller Weg und ist z.B. im Zen, aber auch in der christlichen Mystik zuhause.

 

Durch Selbsthypnose nehmen wir Kontakt mit unserem Unbewussten auf, können alte Gewohnheiten ablegen, die Muster des guten Gelingens annehmen und unsere Ziele erreichen. Achtsamkeit und Selbsthypnose ergänzen einander auf wundervolle Weise. Um uns weiter zu entwickeln müssen wir zunächst erkennen, wer wir sind, wo wir stehen und uns wertschätzend annehmen.

 

Wenn wir dann Selbsthypnose praktizieren, ist es leicht, das Rauchen zu lassen, abzunehmen, besser zu schlafen oder Schmerzen auszublenden. Wir finden einen besseren Umgang mit den Dingen, die uns früher gestresst haben. Selbsthypnose ist eine wunderbare Hilfe, wenn wir mehr Achtsamkeit im Alltag leben wollen.

 

Acht mal Achtsamkeit und Selbsthypnose

Dein Kurs kommt zu Dir.Wir treffen uns via Zoom. Damit genügend Raum für Jede und Jeden zur Verfügung steht, können maximal zehn TeilnehmerInnen dabei sein.

 

Acht mal Achtsamkeit und Selbsthypnose

Achtsamkeit

  • praktizieren der Achtsamkeit
  • Wir üben verschiedene Formen der Achtsamkeit, wie Atem-Achtsamkeit oder das Betrachten des Geistes

 

Erlernen der Selbsthypnose

  • Einleitungstechniken
  • Anwenden eigener Suggestionen in der Hypnose und posthypnotischer Suggestionen für danach

 

Themen je nach Wünschen im Kurs: 

  • Umgang mit Ängsten wie Flug-, Zahnarzt- oder Redeangst
  • Ein- und Durchschlafen wieder erlernen
  • Abnehmen
  • vom Raucher zum Gesundatmer werden
  • Umgang mit Schmerzen

 

Zeit: Jeden Dienstag, von 30.03. - 18.05.2021, 19:00-21:00 Uhr

 

Kosten: € 195,-

 

Kontakt: Mag. Thomas Hill, +43660 / 20 393 60, office@hill-hypnosen.at  

Anmeldeformular Achtsamkeit und Selbsthypnose
Anmeldeformular Achtsamkeit Selbsthypno[...]
PDF-Dokument [91.5 KB]

Gewaltfrei kommunizieren und Selbsthypnose

Gewaltfrei kommunizieren und Selbsthypnose

Mit Konflikten gelassener umgehen

 

Wir alle haben sie, diese inneren roten Knöpfe. Vor allem unsere besten Freunde und unsere Liebsten können sie drücken. Und schon sind wir auf 180, uns platzt der Kragen.

Das kennt jeder! Selbst die Menschen, die schon das ein oder andere Kommunikationstraining besucht haben. Denn um diese inneren Knöpfe mit einer anderen Reaktion zu verknüpfen, musst Du Dein Unbewusstes mit ins Boot holen. Stell Dir vor, wie Du in solchen Konflikten plötzlich ruhig bleibst. Wie Du auf einmal all Deine gelernten Fähigkeiten zur Verfügung hast und merkst, dass Deine Mitmenschen Dich nicht mehr so leicht auf die Palme bringen können.

 

Bei uns lernst Du an zwei Tagen, wie das geht.

Wir vermitteln Dir zum einen die wertvollen Ansätze aus der Gewaltfreien Kommunikation. Ein Weg, der schon vielen Menschen geholfen hat, Konflikte auf wertschätzende Weise zu lösen.

Und wir führen Dich zum anderen in die Kunst der Selbsthypnose ein. Selbsthypnose ist bei vielen körperlichen und psychischen Problemen hilfreich.

 

In diesem Kurs zeigen wir dir, wie Du durch die Selbsthypnose Kontakt mit Deinem Unbewussten aufnimmst, um die roten Knöpfe umzuprogrammieren. Manche kommen aus deiner Kindheit, andere sind aus top aktuellen Konflikten. Durch Selbsthypnose hast Du es in der Hand, Deine Reaktionen zu verändern. Außerdem wirst Du lernen, wie Du Dich in Zukunft so entspannen kannst, dass Du auch in dramatischen Situationen nicht gleich den Kopf verlierst und schnell wieder Energie zur Verfügung hast.

 

Wir sind Jürgen Fleger, Trainer für gewaltfreie Kommunikation und Thomas Hill, niedergelassener Psychologe, in Hypnose ausgebildet nach den Richtlinien der deutschen Gesellschaft für Hypnose e.V.

 

Wann: 1. - 2. Mai 2021 jeweils von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Wo: Online via Zoom

 

Kosten: € 350,- für beide Tage zusammen

 

Information: Jürgen Fleger, +49 1714543992, j.fleger@gmx.de, http://gewaltfrei-reden.de 

 

Anmeldung: Mag. Thomas Hill, +43 660 20393 60, office@hill-hypnosen.at, www.hill-hypnosen.at

 

Anmeldeformular Gewaltfrei kommunizieren und Selbsthypnose
Anmeldeformular Gewaltfrei kommunizieren[...]
PDF-Dokument [97.1 KB]

Hypno-Zoom-Meeting für Absolventen

Unser Zoom-Meeting findet am:

 

Dienstag, 23. März 2021 von 18:00-20:00 Uhr statt.

 

Absolventen-Zoom-Meeting, 23. März 2021, 18:00-20:00 Uhr, € 10,00

 

Anmeldung bei Thomas: office@hill-hypnosen.at, 0660 2039360

    Ausbildung in Hypnose

    Hypno-Master ab September 2021

 

 

Die hohe Kunst der Hypnose

Die Magie von Wachstum und Veränderung

 

 

 

             Interessieren Sie sich für Hypnose?

 

             Möchten Sie lernen, wie man mit Menschen in Trance arbeitet?

 

             Fasziniert es Sie, nahezu spielerisch Veränderungen bei Ihren KlientInnen hervorzurufen?

 

             Spricht es Sie an, Ihre Arbeit durch wohltuende Metaphern, Suggestionen oder Handlungen zu
             bereichern?

 

             Möchten Sie etwas für sich selbst tun?

 

             Dann ist dieser Lehrgang für Sie genau das Richtige.

Hypnose

 

ist ein sehr altes und doch gleichzeitig auch sehr modernes Verfahren. Viele psychotherapeutische und manche alternativen Verfahren haben sich aus der modernen Hypnose Techniken geliehen und sind teilweise bekannter geworden als die Mutter dieser Verfahren selbst.

 

Das liegt an dem magischen Ruf, der der Hypnose anhaftet und zu einer unbegründeten Scheu führt. Denn es wirkt wie Zauberei, wenn jemand in tiefe Trance fällt und Schmerzen oder Ängste verschwinden. Aber auch wenn es so wirkt, Hypnose ist eine Methode, die nichts mit Hexerei zu tun hat, sondern die erlernbar ist und naturwissenschaftlich erklärt werden kann.

 

Hypnose ist in vielen Bereichen einsetzbar. In unseren Lehrgängen haben wir schon Psychotherapeuten, Hebammen, Sozialarbeiter, Lebens- und Sozialberater, Pädagogen, Menschen aus dem Gesundheitswesen aber auch Bankangestellte und Marketing Fachleute ausgebildet

Ausbildungslehrgang

 

Wenn Sie Hypnose lernen möchten, dann ist es wichtig, dass Sie auch die medizinischen und psychologischen Hintergründe kennen lernen, welche die Probleme Ihrer Klienten verursachen.

Ich würde mein Innerstes nur jemandem anvertrauen, der oder die eine umfassende Ausbildung in Hypnose gemacht hat. Sie doch auch, oder?

 

Wir haben den Lehrgang auf neun Wochenenden aufgeteilt. Der ganze Lehrgang erstreckt sich von September bis Mai. Sollten Sie den gesamten Lehrgang buchen, so können Sie sicher sein, dass Sie fit in Hypnose sind und verantwortungsvoll mit einem hochwirksamen Verfahren arbeiten können.

 

Aber auch, wenn Sie die Hypnose für sich einsetzen oder nur ganz bestimmte Dinge tun wollen, so können Sie teilnehmen und die einzelnen Seminare aus der Fortgeschrittenen-Stufe buchen, die Sie benötigen.

 

Wir beraten sie gerne.

Dieser Ausbildungslehrgang ist KEINE Psychotherapieausbildung.

Lehrgang 2021

 

Grundkurs 2021 - Hypno-Practitioner 4 Module

 

1. Das Phänomen der Trance

10. Septemer 2021, 15:00 – 20:00 Uhr und 12. September 2021, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Einleitungstechniken wie Blitzinduktion, Augenfixation oder sanftes verbales Hineinführen in die Trance.

Führen und führen lassen, erzeugen von Rapport, Gesprächsführung in Trance.

Die Bildung von Suggestionen

Reorientierung, richtiges Zurücknehmen von Suggestionen und Aufwecken.

Unterschied zwischen Hypnose und anderen Entspannungsverfahren.

Meditation und Schlaf

Einsatzbereiche und Kontraindikationen

 

 

2. Die Sprache der Trance – Heilung durch Sprechen

08. Oktober 2021, 15:00 – 20:00 Uhr und 09. Oktober 2021, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Formulieren von posthypnotischen Anweisungen

Erzählen hypnotischer/heilsamer Geschichten

Einstreuen von Suggestionen in ein Gespräch

Formulieren eigener Traumreisen

 

 

3. Hypnotische Praxis

05. November 2021, 15:00 – 20:00 Uhr und 06. November 2021, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Die Seele verstehen, über die Kunst des Zuhörens.

Planen und durchführen einer hypnotischen Sitzung.

Das Vorbereitungsgespräch - Welche Hypnoseeinleitung und Strategie ist die Richtige für meinen Klienten?

Was tun nach der Einleitung: Die Ressourcenaktivierung.

Die Einmal-Intervention

 

 

4. Für die eigene Psychohygiene selbst in Hypnose gehen

03. Dezember 2021, 15:00 – 20:00 Uhr und 04. Dezember 2021, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Sich selbst in Trance versetzen lernen – verschiedene Einleitungstechniken

Erlernen von Autosuggestionen

Erkennen und Bearbeiten eigener Grenzen und Beschränkungen

Ressourcen entdecken und nutzen

Den Heiler im Inneren finden

 

 

Fortgeschrittenenkurs 2021 - Hypno-Master 5 Module

 

5. Prozessorientiertes Vorgehen

14. Januar 2022, 15:00 – 20:00 Uhr und 15. Januar 2022, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Aussteigen aus pathologischen Ichzuständen

Arbeiten mit den verschiedenen Persönlichkeitsanteilen

Das Unbewusste, der hilfreiche Experte im Bunde

Absichern und Abklären – „Wie erkenne ich, dass ich das Richtige getan habe?“

Kommunikation mit dem Unbewussten über Fingerzeichen oder Pendel

 

 

6. Hypnose: Ziele mühelos erreichen

11. Februar 2022, 15:00 – 20:00 Uhr und 12. Februar 2022, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Loslassen vom Rauchen

Abnehmen – Es ist leicht, leichter zu werden

 

 

7. Umgang mit Ängsten 

11. März 2022, 15:00 – 20:00 Uhr und 12. März 2022, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Ängste - Von der Entstehung zur Auflösung

Theorie zum Entstehen von Ängsten 

Hypnose zum Auflösen von Ängsten 

Überwinden von Prüfungsangst

Leistungsdruck abbauen

 

 

8. Niedergeschlagenheit, Regression und Rückführung

08. April 2022, 15:00 – 20:00 Uhr und 09. April 2022, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Hypnose bei Niedergeschlagenheit und Stimmungstiefs

Verändern negativer Glaubenssätze 

Motivieren und energetisieren: Glückliche Momente erzeugen

Rückführung und Zukunftsgestaltung, Regression (zurückgehen in die Vergangenheit)

Die Zukunft gestalten - zielen, entspannen, erreichen

Auflösen einschränkender Muster und Glaubenssätze

Das Unbewusste, der innere Kompass

Die richtigen Ressourcen und Hilfen finden, um den eigenen Weg zu gehen

 

 

9. Hypnose bei Schmerzen und Schlafstörungen

06. Mai 2022, 15:00 – 20:00 Uhr und 07. Mai 2022, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Hypnose bei akuten und chronischen Schmerzen 

Hypnose als Betäubungsmittel

Hypnose bei Schlafstörungen

 

Ausbildungsort

 

Ort:          Praxis für Hypnose und psychologische Beratung

                 Pichlerweg 4a, 4061 Pasching bei Linz

        

Trainer:    Mag. Thomas Hill

                 Tel.: +43 660 / 20 393 60

                 www.hill-hypnosen.at

                 E-Mail: office@hill-hypnosen.at

 

 

Kosten:

        Grundkurs: 4 Module, Hypno-Practitioner:                                    € 1.300,00    

        Grund- und Fortgeschrittenenkurs: 9 Module, Hypno-Master:    € 2.900,00    

        Einzelne Module aus dem Fortgeschrittenenkurs je Modul         €    350,00    

 

Bankverbindung:

Mag. Thomas Hill • Bawag.PSK • IBAN AT04 1400 0467 1006 2390 • BIC BAWAATWW

Zahlung auch in Teilbeträgen möglich. Sprechen Sie uns an.

 

Anmelde- und Stornierungsbedingungen entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular.

 

Fragen beantworten wir sehr gerne, rufen Sie uns an +43 660 / 20 393 60.

Folder Hypno-Master 2021-2022
Folder A4 Hypno-Master 21:22.pdf
PDF-Dokument [242.2 KB]
Anmeldeformular Hypno-Master 2021-2022
Anmeldeformular A4 Hypno-Master 21:22.pd[...]
PDF-Dokument [112.4 KB]

Lehrgang 2020

 

Grundkurs 2020 - Hypno-Practitioner 4 Module

 

1. Das Phänomen der Trance

17. Januar 2020, 15:00 – 20:00 Uhr und 18. Januar 2020, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Einleitungstechniken wie Blitzinduktion, Augenfixation oder sanftes verbales Hineinführen in die Trance.

Führen und führen lassen, erzeugen von Rapport, Gesprächsführung in Trance.

Die Bildung von Suggestionen

Reorientierung, richtiges Zurücknehmen von Suggestionen und Aufwecken.

Unterschied zwischen Hypnose und anderen Entspannungsverfahren.

Meditation und Schlaf

Einsatzbereiche und Kontraindikationen

 

 

2. Die Sprache der Trance – Heilung durch Sprechen

14. Februar 2020, 15:00 – 20:00 Uhr und 15. Februar 2020, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Formulieren von posthypnotischen Anweisungen

Erzählen hypnotischer/heilsamer Geschichten

Einstreuen von Suggestionen in ein Gespräch

Formulieren eigener Traumreisen

 

 

3. Hypnotische Praxis

19. Juni 2020, 15:00 – 20:00 Uhr und 20. Juni 2020, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Die Seele verstehen, über die Kunst des Zuhörens.

Planen und durchführen einer hypnotischen Sitzung.

Das Vorbereitungsgespräch - Welche Hypnoseeinleitung und Strategie ist die Richtige für meinen Klienten?

Was tun nach der Einleitung: Die Ressourcenaktivierung.

Die Einmal-Intervention

 

 

4. Für die eigene Psychohygiene selbst in Hypnose gehen

25. September 2020, 15:00 – 20:00 Uhr und 26. September 2020, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Sich selbst in Trance versetzen lernen – verschiedene Einleitungstechniken

Erlernen von Autosuggestionen

Erkennen und Bearbeiten eigener Grenzen und Beschränkungen

Ressourcen entdecken und nutzen

Den Heiler im Inneren finden

 

 

 

Fortgeschrittenenkurs 2020 - Hypno-Master 5 Module

 

5. Prozessorientiertes Vorgehen

23. Oktober 2020, 15:00 – 20:00 Uhr und 24. Oktober 2020, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Aussteigen aus pathologischen Ichzuständen

Arbeiten mit den verschiedenen Persönlichkeitsanteilen

Das Unbewusste, der hilfreiche Experte im Bunde

Absichern und Abklären – „Wie erkenne ich, dass ich das Richtige getan habe?“

Kommunikation mit dem Unbewussten über Fingerzeichen oder Pendel

 

 

6. Hypnose: Ziele mühelos erreichen

08. Jänner 2021, 15:00 – 20:00 Uhr und 09. Jänner 2021, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Loslassen vom Rauchen

Abnehmen – Es ist leicht, leichter zu werden

 

 

7. Umgang mit Ängsten 

12. Februar 2021, 15:00 – 20:00 Uhr und 13. Februar 2021, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Ängste - Von der Entstehung zur Auflösung

Theorie zum Entstehen von Ängsten 

Hypnose zum Auflösen von Ängsten 

Überwinden von Prüfungsangst

Leistungsdruck abbauen

 

 

8. Niedergeschlagenheit, Regression und Rückführung

12. März 2021, 15:00 – 20:00 Uhr und 13. März 2021, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Hypnose bei Niedergeschlagenheit und Stimmungstiefs

Verändern negativer Glaubenssätze 

Motivieren und energetisieren: Glückliche Momente erzeugen

Rückführung und Zukunftsgestaltung, Regression (zurückgehen in die Vergangenheit)

Die Zukunft gestalten - zielen, entspannen, erreichen

Auflösen einschränkender Muster und Glaubenssätze

Das Unbewusste, der innere Kompass

Die richtigen Ressourcen und Hilfen finden, um den eigenen Weg zu gehen

 

 

9. Hypnose bei Schmerzen und Schlafstörungen

09. April 2021, 15:00 – 20:00 Uhr und 10. April 2021, 9:30 – 18:00 Uhr

 

Hypnose bei akuten und chronischen Schmerzen 

Hypnose als Betäubungsmittel

Hypnose bei Schlafstörungen

 

Ausbildungsort

 

Ort:          Praxis für Hypnose und psychologische Beratung

                 Pichlerweg 4a, 4061 Pasching bei Linz

        

Trainer:    Mag. Thomas Hill

                 Tel.: +43 660 / 20 393 60

                 www.hill-hypnosen.at

                 E-Mail: office@hill-hypnosen.at

 

 

Kosten:

        Grundkurs: 4 Module, Hypno-Practitioner:                                    € 1.300,00    

        Grund- und Fortgeschrittenenkurs: 9 Module, Hypno-Master:    € 2.900,00    

        Einzelne Module aus dem Fortgeschrittenenkurs je Modul         €    350,00    

 

Bankverbindung:

Mag. Thomas Hill • Bawag.PSK • IBAN AT04 1400 0467 1006 2390 • BIC BAWAATWW

Zahlung auch in Teilbeträgen möglich. Sprechen Sie uns an.

 

Anmelde- und Stornierungsbedingungen entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular.

 

Fragen beantworten wir sehr gerne, rufen Sie uns an +43 660 / 20 393 60.

Folder Hypno-Master 2020
Folder A4 Hypno-Master 2020.pdf
PDF-Dokument [242.3 KB]
Anmeldeformular Hypno-Master 2020
Anmeldeformular A4 Hypno-Master 2020.pdf
PDF-Dokument [113.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Hill | Impressum

Anrufen

E-Mail

Anfahrt